Artikel Kommentare

Betriebsberatung » Coaching, Entscheidungen, Karriere » Sie sind unzufrieden? Bewerbungsstrategie

Sie sind unzufrieden? Bewerbungsstrategie

Neue Herausforderungen

Sie haben Schwierigkeiten mit Ihrem Job? Das Gehalt entspricht nicht Ihren Vorstellungen? Ihre Position bringt Ihnen nicht genug Herausforderungen, in denen Sie Ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen können? Das Verhältnis zu Ihren Mitarbeitern und Kollegen ist nicht mehr das, was es einmal war? – Bei diesen und anderen Problemen drängt sich Ihnen die Frage nach einem Arbeitsplatzwechsel auf.

Ein Widerspruch taucht auf

Wenn Sie sich nun eingehend mit dieser Frage beschäftigen, stoĂźen Sie schnell auf einen Widerspruch, der Ihnen eine Entscheidung – gleich, ob positiv oder negativ – nicht leicht macht. In Bewerbungsgesprächen gibt es nämlich noch immer zwei Einschätzungen, die sich bei Lichte besehen widersprechen:

Langweiler versus Jobhopper

Wer ewig auf ein- und derselben Stelle „kleben“ bleibt, dem wird vielleicht ein gutes Durchhaltevermögen bescheinigt. Doch gerät er in Verdacht, nicht flexibel genug zu sein und Herausforderungen aus dem Wege zu gehen – Eigenschaften, die gerade heute zu SchlĂĽsselqualifikationen zählen.

Zur Ăśbersicht

Umgekehrt hingegen wird häufiger Stellenwechsel schnell zu einem Bumerang: der Verdacht der „Jobhopperei“ enthält den Vorwurf, dass Sie zwar bereit sind, Herausforderungen anzunehmen, aber vor Problemen, die sich Ihnen in den Weg stellen, ausweichen. Denn auch ein langer Atem (nicht zu verwechseln mit Langatmigkeit!) und Problembewusstsein sind wichtige Voraussetzungen im Beruf.

 

Sie sind unzufrieden? Bewerbungsstrategie: Quelle und mit freundlicher Genehmigung von Job-World

Veröffentlicht unter: Coaching, Entscheidungen, Karriere

Kommentare sind geschlossen.