Artikel Kommentare

Betriebsberatung » Archiv

Erstgespräch – Wo drĂĽckt der Schuh (Kapitel 3 – aus dem Leben eines Beraters)

Der Blick hinter die Kulisse. Analyse der aktuellen Situation Während ich mich intensiv mit den Besitzern unterhalten habe (Anamnese) haben wir schon erste Punkt herausgearbeitet auf die entscheidende Frage: Wohin wollen wir, was wollen wir sein? Kurzum es geht um die strategische Ausrichtung des Ladens. Dies betrifft das Marketing, die Darstellung nach auĂźen, das Sortiment und die FĂĽhrung des Geschäfts. Was wollen wir sein? Die Stärke des Hofs liegt eindeutig im Bereich Bio-Produkte. Dem Laden ist ein Bauernhof angeschlossen. Hier weiĂź man eindeutig, woher die Lebensmittel kommen und noch wichtiger man weiĂź was drin ist. Daraus lässt sich etwas machen, das sind Eigenschaften die dem potentiellen Kunden wichtig sind. Was sind wir? Da die StoĂźrichtung nun festgelegt ist: klare Linie Bio-Produkte Was mĂĽssen wir verändern? Ich analysiere – zusammen mit dem Kunden – in welchen Feldern er besonders gut ist … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Aus dem Leben

Buch: Boomerang von Michael Lewis

  Michael Lewis Boomerang Europas harte Landung Campus 2011, 248 Seiten Der frĂĽhere Investmantbanker Michael Lewis recherchiert in den Krisenländern, wie Griechenland Irland und Island, wie es zu den Finanztragödien kam. Auch Deutschland und die USA werden unter die Lupe genommen. Michael Lewis interviewt Politiker, Banker und Ă–konomen zu aktuellen Wirtschaftskrise und schafft so der Finanzkrise ein Gesicht zu geben. … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Schon gelesen

Regeln zur Gesprächsführung


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00d185a/betriebs-beratung/blog/wp-content/plugins/ad-injection/ad-injection.php on line 824

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00d185a/betriebs-beratung/blog/wp-content/plugins/ad-injection/ad-injection.php on line 831

• Ansichten sind das Ergebnis von Erfahrungen. Andere Erfahrungen sind vielleicht auch ‚echt‘. Deshalb, die Meinung des anderen verdient Achtung/Beachtung und muss ernst genommen werden. Auf den Partner eingehen. • Gesprächspartner anschauen. Blickkontakt fördert … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Verhandlungen

Besuch vor Ort – der erste Eindruck (Kapitel 2 – aus dem Leben eines Beraters)

  Was erwartet mich heute? Immer wieder spannend – Berater trifft Klient Der Laden liegt nicht gleich um die Ecke, geschweige denn die Gemeinde. So richtig auf dem Dorf. Was wir zuerst auffällt: Das Geschäft liegt zwar an der HauptstraĂźe des Ortes, dieser aber befindet sich nicht an einer größeren Durchgangstrasse sonder liegt einige Kilometer Abseits. Dem Laden sieht man von auĂźen nicht an ob er geöffnet ist oder nicht, denn die Fenster sind mit allerlei Plakaten zugeklebt. Das Wenige das man von auĂźen sieht macht einen unaufgeräumten Eindruck. Weiterer Eindruck, es ist irgendwie zu dunkel, es sieht etwas unkoordiniert aus. Es stehen neben Lebensmittel noch allerlei anders Dinge herum, so auch Getöpfertes und Saisonartikel aus anderen Zeiten. Was positiv rĂĽberkommt ist der Umgang mit den Kunden, auf die individuell eingegangen werden kann. Ein wichtiger Aspekt der Kundenbindung und ein … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Aus dem Leben

Auftakt – der Hilferuf (Kapitel 1 – aus dem Leben eines Beraters)

  So gegen 14.00 Uhr erreicht mich ein Anruf: „Hilfe in meiner Nähe eröffnet ein Bio-Discounter“. Der Anruf kam von einem Bio-Hofladenbesitzer auf dem Land, der massive Beeinträchtigungen durch besagten Discounter zu befĂĽrchten hatte. Am nächten Morgen machte ich mich auf den Weg den Bio-Laden zu besuchen. Ich wollte mir- unabhängig – von der Schilderung des Besitzers zunächst einen Eindruck ĂĽber seinen Bio-Laden machen.     .. wie es weiter geht -> nächstes Kapitel … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Aus dem Leben

Buch: Was Folgt von Gordon Brown

  Gordon Brown Was Folgt Wie wir weltweit neues Wachstum schaffen   Campus 2011, 376 Seiten Gordon Brown, Priemierminister nach Tony Blair. 2007 bis 2010. Brown war Schatzkanzler (= Finanzminister) während Blairs Amtszeit. Die Finanzkrise in GroĂźbritanien began 2007. Brown beschreibt in seinem Buch wie er die Finanzkrise erlebte und welche Konsequenzen er hierfĂĽr fĂĽr die Wirtschafts- und Finanzordnung daraus ableitet. … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Schon gelesen

Abwehrstrategien der Vorgesetzten

  Gegenargumente bei Abwehrstrategien NatĂĽrlich ist nicht jeder Chef gleich bereit, höheren Gehaltsforderungen zuzustimmen. Hier erfahren Sie, auf welche Gegenargumente Sie vorbereitet sein sollten. Einige Beispiele fĂĽr Ablehnungen und was zu erwidern wäre: Der Vorgesetzte beklagt die allgemeine wirtschaftliche Situation des Unternehmens. Ihre Argumente: Es ist wichtig, dass Sie sich … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Geld

Gehaltsverhandlung: Die falschen Argumente


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00d185a/betriebs-beratung/blog/wp-content/plugins/ad-injection/ad-injection.php on line 824

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00d185a/betriebs-beratung/blog/wp-content/plugins/ad-injection/ad-injection.php on line 831

Vorsicht vor falschen Argumenten Es gibt allerdings auch Argumente, die Sie nie benutzen sollten, auch wenn das eine oder andere auf den ersten Blick der Auslöser fĂĽr Ihren Wunsch nach mehr Gehalt gewesen sein sollte: … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Gehalt

Gehaltsverhandlung: Die richtigen Argumente

  In der Verhandlung kommt es auch auf die richtige Reihenfolge der Argumentation an: Nicht ĂĽber die Höhe des Gehaltswunsches sprechen, bevor Sie dazu aufgefordert werden. Dies gilt vor allem fĂĽr die erste Stelle oder den Stellenwechsel. Vielleicht ergibt sich im Gespräch ja auch, dass man seine Bewerbung lieber zurĂĽcknimmt Vermeiden Sie den Terminus „Gehaltsverhandlung“. Besser ist ein Gesprächseinstieg mit dem … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Gehalt

Beurteilungskriterien

Häufige Beurteilungskriterien von Vorgesetzten: Arbeitseinsatz Arbeitseinstellung Arbeitsqualität und -quantität Belastbarkeit Durchsetzungsvermögen Einsatzbereitschaft Entwicklungsbereitschaft und -fähigkeit Entscheidungsbereitschaft FĂĽhrungsverhalten Initiative Kommunikation Kostenbewusstsein Kreativität PĂĽnktlichkeit Selbstständigkeit Sorgfalt Teamfähigkeit Umgang mit Kunden VerhandlungsfĂĽhrung … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Gehalt