Artikel Kommentare

Betriebsberatung » Gehalt

Gehaltsverhandlung: Die falschen Argumente


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00d185a/betriebs-beratung/blog/wp-content/plugins/ad-injection/ad-injection.php on line 824

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00d185a/betriebs-beratung/blog/wp-content/plugins/ad-injection/ad-injection.php on line 831

Vorsicht vor falschen Argumenten Es gibt allerdings auch Argumente, die Sie nie benutzen sollten, auch wenn das eine oder andere auf den ersten Blick der Auslöser fĂĽr Ihren Wunsch nach mehr Gehalt gewesen sein sollte: … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Gehalt

Gehaltsverhandlung: Die richtigen Argumente

  In der Verhandlung kommt es auch auf die richtige Reihenfolge der Argumentation an: Nicht ĂĽber die Höhe des Gehaltswunsches sprechen, bevor Sie dazu aufgefordert werden. Dies gilt vor allem fĂĽr die erste Stelle oder den Stellenwechsel. Vielleicht ergibt sich im Gespräch ja auch, dass man seine Bewerbung lieber zurĂĽcknimmt Vermeiden Sie den Terminus „Gehaltsverhandlung“. Besser ist ein Gesprächseinstieg mit dem … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Gehalt

Beurteilungskriterien

Häufige Beurteilungskriterien von Vorgesetzten: Arbeitseinsatz Arbeitseinstellung Arbeitsqualität und -quantität Belastbarkeit Durchsetzungsvermögen Einsatzbereitschaft Entwicklungsbereitschaft und -fähigkeit Entscheidungsbereitschaft FĂĽhrungsverhalten Initiative Kommunikation Kostenbewusstsein Kreativität PĂĽnktlichkeit Selbstständigkeit Sorgfalt Teamfähigkeit Umgang mit Kunden VerhandlungsfĂĽhrung … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Gehalt

Worauf Vorgesetzte bei Gehaltsverhandlungen allergisch reagieren

  Fantasten: Checken Sie vorher, welche Forderung realistisch ist und was der Chef intern verkaufen kann. Schwätzer: Vorgesetzte hassen es, wenn Mitarbeiter vertrauliche Gehaltszahlen ausplaudern. Operieren Sie mit derlei Interna nicht in Ihrem Gehaltsgespräch. Schwafler: Argumentieren Sie nicht umständlich und weitschweifig, sondern kurz und präzise. Bittsteller: Wer von seiner Leistung und seiner Forderung nicht ĂĽberzeugt ist, sondern etwa auf seine Kinder oder Hypotheken verweist, kann andere nicht ĂĽberzeugen. Jammerer: Ihre Mieterhöhung und gestiegenen Abgaben rĂĽhren den Vorgesetzten nicht. Ihn interessiert nicht, ob Sie mit Ihrem Geld noch auskommen. Erpresser: Wer im Gespräch mit der Bitte um ein Zwischenzeugnis die KĂĽndigung andeutet oder gar offen mit ihr droht, oder wer Dienst nach Vorschrift in Aussicht stellt, sägt am eigenen Stuhl. Der Chef wird sich ĂĽber kurz oder lang nach einer Alternative umsehen. Hitzköpfe: Greifen Sie den Chef nicht … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Gehalt

Ablauf: Gehaltsverhandlung

  Das Ziel ist zu wichtig, um ohne Gesprächsleitfaden in die Gehaltsverhandlung zu gehen. Gute Vorbereitung bringt oft bereits 75 Prozent des Erfolgs, der Rest hängt von Tagesform und auch von einem Quäntchen GlĂĽck ab. „Schreiben Sie sich vorher die Fakten auf, sammeln Sie Argumente, die fĂĽr Sie sprechen“, rät Ernst Heilgenthal von der Kienbaum Personalberatung: Welche Aufgaben hatten Sie im vergangenen Jahr, wie gut haben Sie sie erfĂĽllt? Welche besonderen Erfolge haben Sie vorzuweisen? … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Gehalt